I. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. FTS Industrial Assembly & Service im Folgenden kurz FTS genannt, weist darauf hin, nach den Richtlinien des Fernabsatz-Gesetzes zu handeln ( www.fernabsatzgesetz.de ). Der Kunde versichert mit Absenden seiner Bestellung die AGB gelesen und verstanden zu haben. Weiterhin versichert er mit Absenden seiner Bestellung im vollen Umfang geschäftsfähig zu sein, bzw. die Bestellung von Waren und Dienstleistungen mit Wissen und Genehmigung seiner gesetzlichen Vertreter getätigt zu haben. FTS ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen vorherigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

II. Angebot, Preise und Konditionen

  1. Angebot

Unsere Angebote für Waren und Dienstleistungen sind freibleibend und unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Die jeweilige Beschreibung verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe ihre Gültigkeit. Mit der Annahme des Angebote und der verbindlichen Bestellung einer Leistung/Lieferung bestätigt der Kunde/Verbraucher, dass er in vollem Umfang geschäftsfähig ist und die AGB von FTS Industrial Assembly & Service gelesen, verstanden und akzeptiert hat.

2. Preise und Konditionen

Wir behalten uns vor, Preise und Konditionen anzupassen. Mit der verbindlichen Annahme eines Angebotes durch den Kunden, liefert FTS Industrial Assembly & Service zu den jeweils gültigen Preisen und Koditionen. Die jeweils geltende Fassungen unserer Preise und Konditionen sind auf unserer Internetseite FTS-Dettman.de, bzw. BMWE61-Kabelbruch.de unter dem Menüpunkt “Preise und Konditionen” einsehbar. Explizit wird auf die Ausführung zum Thema “Erhöhter Reparaturmehraufwand” hingewiesen, welche ebenfalls unter dem vorbenannten Menüpunkt “Preise und Konditionen” einsehbar ist.

III. Zahlung und Versand

Alle Preise enthalten für Endkunden die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Für alle gewerblichen Kunden gelten alle Preise Netto. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Versandkosten sind, sofern angegeben, den Preislisten zu entnehmen. Der Käufer hat dem Lieferanten eine den üblichen Gegebenheiten entsprechende Zustellung der Ware zu ermöglichen. Die Zahlung kann wahlweise bar, per Vorkasse oder per Nachnahme erfolgen.

1. Vorkasse

Sie überweisen den Gesamtbetrag an die von uns angegebene Bankverbindung. Verwendungszweck: Auftragsnummer Die Auftragsnummer erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung per E-Mail.

2. Pay Pal

Sie überweisen Sie den Gesamtbetrag auf unser Pay Pal Konto.

3. Nachnahme

Sie bezahlen den Warenwert erst bei Übergabe an den Paketzusteller. Die Nachnahmegebühren entnehmen Sie bitte den AGB der entsprechenden Zustellunternehmen.

4. Barzahlung

Bar bei Abholung, bzw. nach Leistungserbringung gegen Beleg

IV. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware / Dienstleistung Eigentum von FTS.

V. Lieferzeiten

Wir sind in jedem Fall bemüht, nach Eingang Ihrer Zahlung, die Ware umgehend in den Versand zu bringen. Dies ist i. d. R. spätestens nach drei Werktagen der Fall. Ist die Ware bei Bestellung nicht am Lager, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Selbstverständlich werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Zu speziellen Produkten und Dienstleistungen sind gesonderte Lieferzeiten und Bedingungen zu beachten! Diese sind der entsprechenden Produktbeschreibung zu entnehmen.

VI. Rückgaberecht

Wir garantieren für unbenutzte Ware ein Rückgaberecht binnen 14 Tagen. Die Rückgabefrist wird durch das fristgerechte Absenden (siehe Rechnungsdatum)   der Ware gewahrt. Dabei ist eine Kopie der Rechnung beizulegen. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Für berechtigte Rücksendungen wird das Porto im Nachhinein auf geeignetem Weg erstattet. Das Rückgaberecht ist nicht gültig für reduzierte Ware, bzw. Sonderangebote.

VII. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware, bzw. nach Leistungserbringung durch FTS auf den Käufer über.

VIII. Gewährleistung und Garantie

FTS Industrial Assembly & Service, vertreten durch den Inhaber Axel Dettmann, Helmut-Bräutigam-Str. 35 in 08451 Crimmitschau, zeichnet für die nachfolgenden Gewährleistungs – und Garantiebedingungen verantwortlich.

Wir gewährleisten, dass die Ware, bzw. die Leistung zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Nach Erhalt hat der Kunde die Ware, bzw. die erbrachte Leistung unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu prüfen. Festgestellte Mängel an Waren müssen dem Verkäufer innerhalb von zwei Tagen bekannt gemacht werden.  Die reklamierte Ware muss mit einer Kopie der Rechnung, frei eingesendet werden. Der Gewährleistungsanspruch erstreckt sich nicht auf eventuelle Folgeschäden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware, bzw. Dienstleistung verändert. FTS hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Mängel im Zuge der Erbringung von Dienstleistungen sind sachlich nachzuweisen. Zur Behebung von Mängeln an Dienstleistungen, wie z. B. an Fahrzeugen, hat der Käufer die erbrachte Leistung am Erbringungsort zur Mängelbehebung vorzustellen. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung Zur Inanspruchnahme des Gewährleistung – bzw. Garantieanspruchs hat der Kunde unmittelbar nach Wahrnehmung eines Mangels diesen in beliebig schriftlicher Form FTS anzuzeigen. Es gelten die gesetzlichen Vorgaben lt. BGB.

Erweiterung  Gewährleistung / Garantie

FTS Industrial Assembly & Service, vertreten durch den Inhaber Axel Dettmann, Helmut-Bräutigam-Str. 35 in 08451 Crimmitschau, zeichnet für die nachfolgenden Gewährleistungs – und Garantiebedingungen verantwortlich.

A.) Gewährleistung

Auf Grund der hohen qualitativen Eigenschafften der von uns zur Instandsetzung verwendeten Silikonkabel erhalten unsere Kunden, ungeachtet ob privat oder gewerblich, grundsätzlich die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten auf die Kabelinstandsetzung. Grundlage hierfür bilden die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, welche durch § 280, § 281, § 283, § 284, § 311, § 323, § 326, § 434, § 477, § 635, § 636, § 637 und § 638 des BGB u. a. zum Verbraucherschutz geregelt sind.

B.) Zusatzgarantie

Insofern angeboten, gilt wie folgt:  In Anbetracht der hohen Qualität des von uns verwendeten Kabelmaterials kann  unseren Kunden, ungeachtet ob privat oder gewerblich, eine Zusatzgarantie von 36 Monaten auf die Kabelinstandsetzung angeboten werden. Grundlage hierfür bilden ebenfalls wie o. g. die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

C.) Erläuterung zur Gewährleistung und Garantie

Es wird dem Kunden eine vollumfängliche Funktionalität des mit Silikon – Aderleitungen instandgesetzten Bereiches für  Zeitraum der Gewährleistung, zuzüglich für den Zeitraum der zusätzlichen Garantie (insofer angeboten) zugesichert.

Das gesetzliche Gewährleistungsrecht des Kunden bleibt durch eine Zusatzgarantie unberührt. Es besteht in vollem Umfang neben der zusätzlich gewährten Garantie von 36 Monaten.

Eine räumliche Beschränkung des Gebrauchs hat der Kunde grundsätzlich nicht zu beachten.

Die Inanspruchnahme einer Gewährleistung, bzw. Garantie setzt den bestimmungsgemäßen Gebrauch der reklamierten Sache, bzw. des Werks voraus.

Zur Inanspruchnahme des Gewährleistung – bzw. Garantieanspruchs hat der Kunde unmittelbar nach Wahrnehmung eines Mangels diesen in beliebig schriftlicher Form bei FTS anzuzeigen.

IX. Garantie und Retouren

Trotz bester Qualität des Materials von zuverlässigen Herstellern, sowie größter Sorgfalt von unserer Seite ist die Möglichkeit der Beanstandung der Ware nicht auszuschließen. In solch einem Fall senden Sie bitte keine unfreien Pakete an uns zurück, da der Ursprung und der Inhalt solcher Pakete für uns zum Zeitpunkt der Annahme unbekannt sind. Unfreie Pakete werden daher bei der Annahme verweigert. Bei Garantiefällen kann die Bearbeitung bis zu 14 Tage dauern.

Retouren werden nur unter der folgenden Lieferadresse zurückgenommen:

FTS Industrial Assembly & Service, Helmut-Bräutigam-Str. 35, 08451 Crimmitschau

X. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

FTS Industrial Assembly & Service, Helmut-Bräutigam-Str. 35, 08451 Crimmitschau

Tel: 03762-941 111 oder o176-963 48 904

E-Mail: info@fts-dettmann.de

 XI. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur   Erstattung von   Zahlungen   müssen     innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

XII. Datenschutz

FTS nimmt Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir speichern und verwenden Ihre persönlichen Daten nur nach den gesetzlichen Vorschriften. Diese Daten werden lediglich zur Durchführung Ihrer Auftragsabwicklung und der Vertiefung der Geschäftsbeziehung zu Ihnen, z. B. für Bestellungen, Serviceaufträge, Angebote, Produkt- und Unternehmensinformationen, verwendet, natürlich nur, wenn Sie dem nicht widersprechen. Wir verpflichten uns, diese Daten niemals zu gewerblichen Zwecken an Dritte weiter zu geben, es sei denn, dies geschieht zum Zweck der Auftragsabwicklung, wie z. B. zur Ausführung von Teilleistungen im Rahmen der beauftragten Dienstleistung, sowie bei der Übergabe der Lieferadresse an das Transportunternehmen.

XIII. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist 08056 Zwickau, Erfüllungsort 08451 Crimmitschau.

 XIV. Salvatoresche Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäfts-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen hiervon unberührt.

XV. Abmahnungen

Sollte der Inhalt, bzw. die visuelle Darstellung unserer Werbung gesetzlichen Bestimmungen, Ihre oder Rechte Dritter verletzen, bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne jegliche Kostennote. Wir werden dann sofort reagieren und versichern, beanstandete Inhalte, Bilder oder Darstellungen (auch in Teilen) unverzüglich zu entfernen oder zu korrigieren, ohne dass die Bemühung eines Rechtsbeistandes von Ihrer Seite notwendig ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur kostenpflichtigen Abmahnung gegen FTS, Inh. Axel Dettmann, Zeitzer Str. 47, 08451 Crimmitschau entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 8 Abs. 4 UWG (§ 242 BGB), wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen Ihre Schadensminderungspflicht darstellen. Entstandene Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme werden durch uns in vollem Umfang zurückgewiesen. Des Weiteren behalten wir uns eine Gegenklage wegen Verletzung vorbenannter Bestimmungen vor.

XVI. Produktentwicklung und Mängelausschluss

Die von uns angebotenen Maschinen, Werkzeuge und Ersatzteile unterliegen im Interesse eines größtmöglichen Qualitätsniveaus einer ständigen Weiterentwicklung. Abweichungen in Aussehen, wie z. B. in Form und Farbgebung stellen keine Mängel dar, insofern die zugesagten Funktionen im Wesentlichen gewährleistet bleiben und die Gebrauchsfähigkeit als gegeben anzusehen ist..

XVII. Haftungsausschluss

In zunehmendem Maße versuchen immer wieder dubiose Zeitgenossen neue Einnahmequellen zu erschließen. Dabei wird versucht, durch Abmahnungen wegen Formfehlern in Bedienungsanleitungen, Konformitätserklärungen, usw., die Handelstätigkeit von Gewerbetreibenden zu erschweren, bzw. gänzlich auszuschalten. Aus vorbenanntem Grund haften wir nicht für Konsequenzen und Schäden jeglicher Art und Form in Folge unsachgemäßen Gebrauchs der von uns gelieferten Ware oder wegen ggfl. Falschinterpretation von Anleitungen und Beschreibungen der Ware. Mit Bestellung / Kauf unserer Produkte bestätigen Sie die Kenntnis unserer AGB und unserer Allgemeinen Informationen.

XVIII. Ergänzende technische Hinweise zum Thema „Kabelinstandsetzung“

Je nach Modell muss nach dem Abklemmen der Batterie der Lenkwinkelsensor neu initialisiert werden, um das Fahrregelsystem wieder zu aktivieren. Insofern keine anderweitigen Elektronikschäden bestehen, wird dies von uns vor Ort gemacht. Die einwandfreie Funktion des Diversity, kann erst nach Instandsetzung der Kabelbäume zweifelsfrei festgestellt werden. In der Regel ist die Ursache für den Ausfall des Diversity der Kabelbruch. Nur in geringen Ausnahmefällen wurde von uns ein Defekt am Diversity selbst festgestellt. Bei bereits länger bestehenden massiven Schäden an den Kabelbäumen kann es möglich sein, dass die Kurzschlusserkennung von Steuergeräten reagiert und ggfls. Ausgänge blockiert. Äußerst selten kann dies z. B. im Zusammenhang mit der dritten Bremsleuchte auftreten. Ist das der Fall, kann dies nach der Instandsetzung der Kabelbäume von BMW ohne großen Aufwand freigeschaltet werden. Bislang war dies jedoch in keinem Fall erforderlich.

Oft wird von uns festgestell, dass bereits Reparaturversuche unternommen wurden, welche nicht von Nachhaltigkeit geprägt waren und ins Leere gelaufen sind. Der Aufwand für die zu behebende Schäden in Folge solcher Arbeiten ist nicht im jeweils geltendem  Angebotspreis berücksichtigt.

XIX. Impressum

FTS Industrial Assembly & Service

Inh. Axel Dettmann

Helmut-Bräutigam-Str. 35

08451 Crimmitschau

Tel.:           03762/941111

E-Mail:       info@fts-dettmann.de

St.-Nr.:       227 / 212 / 02449

USt-IdNr.:  DE 259 984 995